Latexmilch Flüssiglatex

10kg Playform Modelliersand Formsand Knetsand


10kg Playform Modelliersand Formsand Knetsand

Auf Lager

64,49
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 kg = 6,45 €


1 kg = 6,45 €
 

 


Sandformkasten (für Playform-Modelliersand)
Der Sandformkasten eignet sich ideal als Aufbewahrungsbehälter für den Modelliersand.
Die Grösse des Kastens wurde so bemessen, dass ein oder zwei Kinder darin mit Zubehör
wie Häuser, Bäume, Tiere, Menschen, Autos usw. spielen können. Bewährt haben sich dafür
einfache Teile aus Holz und Kunststoff, die leicht von Sandresten gereinigt werden können,
vor allem ein gutes Standvermögen in dem Sand haben.
Packungsinhalt:
1 Kunststoffwanne 40 x 60 x 10cm
Technische Daten:
Materialsubstanz: gelblicher Quarzsand, imprägniert mit Siliconwachs
Farbgebung: sandfarbig
Korngrösse: 0,3 - 1,5 my
pH-Wert: 8,6
CLP-Einstufung: schadstofffrei - unterliegt nicht der GHS-Verordnung
55 176 Sandformkasten (Kunststoffwanne) Wanne PE 1
55 172 Playform Modelliersand 1000 g Kunststoffeimer PE 6
55 173 Playform Modelliersand 3000 g Kunststoffeimer PE 3
55 174 Playform Modelliersand 10 kg Kunststoffeimer PE 1
55 175 Playform Modelliersand 30 kg Kunststoffeimer PE 1
Playform (Modelliersand)
Feiner elfenbeinfarbiger Modelliersand, ideal zum Formen und Gestalten kleiner Landschaften,
Automodellen, Häusern, Burgen und Figuren (Schneemann etc.). Dafür eignet
sich ein kleiner aus Holz oder Kunststoff bestehender Sandkasten besonders gut. Nach
dem Modellieren einer Landschaft können Kinder diese mit kleinen Fahrzeugen, Menschen,
Tieren, Bäumen, Häusern aus Holz oder Kunststoff ausstaffieren und richtig damit
„spielen“.
Im Gegensatz zu üblichem Sand sind die microfeinen Sandpartikel hier mit einer vollkommen
schadstofffreien Wachs-Siliconöl-Emulsion umhüllt, die ein jederzeitiges Aneinanderhaften
der kleinen Sandkörner ermöglichen. Durch einfaches Zusammendrücken der
verwendeten Sandmengen, die alternativ jederzeit wieder auseinander genommen werden
können, entstehen Modelle oder eine Landschaft etc. Der Sand behält seine
Konsistenz, trocknet weder aus noch erhärtet er, kann deshalb unbegrenzt
immer wieder neu verwendet werden. Wichtig: den Sand nicht
mit Wasser vermischen!
Therapie: Playform-Modelliersand wird in der Bewegungstherapie
ebenfalls gern verwendet. Durch das spielerische Formen
und Modellieren mit dem Sand entstehen neue Fantasiemodelle.
Dabei trainiert der Anwender unbewusst seine Hände, Finger und Armmuskeln.
Abformsand: Schütten Sie den Modelliersand in eine Kunststoffschale und achten Sie darauf,
dass er darin möglichst gleichmässig eingestreut wird. Drücken Sie dann Ihre Handfläche
in den Sand. Dabei können die Finger gestreckt, gekrümmt oder zu einer Faust
geformt abgeformt werden. Nehmen Sie die Hand danach vorsichtig aus dem Sandbett,
und zwar so, dass der Abdruck unbeschädigt bleibt.
Als nächstes vermischen Sie Feinbeton (Art. 56 056) mit Wasser, und zwar so, dass eine
gut fliessfähige Betonmasse entsteht, die Sie vorsichtig in den Behälter füllen. Achten
Sie darauf, dass dabei eine ca. 10-12mm dicke Betonschicht entsteht, die als „Basisfliese“
mit dem Handabdruck versehen wird. Sie muss 2-3 Tage trocknen und
Erhärten. Entnehmen Sie sie danach aus der Form und streifen Sie evtl. noch
daran haftenden Sand ab, der wieder neu verwendet werden kann. Entstanden
ist ein einzigartiges Kunstwerk.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Formenbau / Giessmaterial, Modelliermassen